Es reicht!

 

website_verteilung_final.pngEs reicht! Das reichste Prozent in Österreich besitzt über ein Drittel des gesamten Vermögens, während sich die ärmeren 50% mit einem Fünfzigstel zufrieden geben müssen.

Alle Parlamentsparteien reden von sozialer Gerechtigkeit. Und dennoch: Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander.

Die etablierten Parteien haben dem nichts entgegenzusetzen - trotz oder gerade wegen ihnen wächst die Ungleichheit immer weiter.

Es braucht eine neue soziale Kraft, um diese Entwicklung umzukehren. Lasst uns gemeinsam diese Kraft sein - Mach mit bei KPÖ PLUS

Showing 1 reaction

Du hast einen Aktivierungslink per Email gesendet bekommen.
  • published this page in +Aktuell 2017-07-20 12:22:48 +0200