Gerlinde Grünn

Gerlinde Grünn

„Mein Einsatz gilt jenen Menschen, die es sich nicht richten können.“

Gerlinde Grünn ist 1968 in Linz geboren als Tochter einer ArbeiterInnenfamilie. Sie ist studierte Historikerin, seit 17 Jahren im Sozialbereich tätig und vertritt seit 2009 die KPÖ im Linzer Gemeinderat. 

Ein besonderes Anliegen ist ihr eine radikale Verkehrswende: Vorrang für den öffentlichen Verkehr, RadfahrerInnen und FußgeherInnen. Ihre Hobbies sind Naturbeobachtung, Reisen und Literatur. Für KPÖ PLUS kandidiert sie auf Platz 4 der Bundesliste, Platz 3 in Oberösterreich und Platz 4 im Regionalwahlkreis Linz und Umgebung.

„Die Ballungszentren ersticken im motorisierten Individualverkehr. Hohe Schadstoffbelastung, verparkter öffentlicher Raum und Lärm schränken die Lebensqualität ein. Es braucht eine radikale Verkehrswende. Vorrang für den öffentlichen Verkehrs, RadfahrerInnen und FußgeherInnen. Und eines ist gewiss: Die Freifahrt für alle auf den Öffis ist ökologisch und sozial zugleich.“