Keivan Amiri

Keivan Amiri„Der Kampf um die Gerechtigkeit ist überall wichtig.“

Keivan Amiri (60) ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn. Amiri ist im Iran geboren und 1989 als politisch Verfolgter nach Österreich geflüchtet. Er hat Psychologie und Wirtschaft studiert und in Österreich Telekommunikation. Weil er in dem Bereich keinen Job gefunden hat, fährt er Taxi.

In seiner Freizeit interessiert er sich für Literatur, Schreiben, Kalligraphie und Musik. Für KPÖ PLUS kandidiert er auf Platz 7 der Bundesliste und Platz 24 in Wien.

„Ich setze mich ein gegen Armut, für soziale Gerechtigkeit und gleiche Rechte für alle Menschen, die in Österreich leben. Besonders wichtig sind dafür Arbeitszeitverkürzung und das bedingungslose Grundeinkommen.“